Überschwellige Werbung


Überschwellige Werbung
auch: supraliminale Werbung
Hierbei handelt es sich um bewusst wahrnehmbare Werbung. Es besteht also prinzipiell die Möglichkeit, die Werbebotschaft bewusst aufzunehmen und zu reflektieren.
In der Regel ist supraliminale Werbung aber am wirksamsten, wenn sie nicht aufmerksam, sondern beiläufig wahrgenommen wird (z.B. Bandenwerbung im Stadion). In diesem Fall kann die Botschaft das Verhalten automatisch und ohne bewusste Steuerung beeinflussen.

Marketing Lexikon. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Subliminale Werbung — Unterschwellige Werbung (englisch subliminal advertising, sub threshold advertising) bezeichnet eine Form der Werbung, die auch bei angespannter Aufmerksamkeit nicht bemerkt werden kann (etwa, weil sie aus sehr kurzen, tachistoskopischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Unterschwellige Werbung — (englisch subliminal advertising, sub threshold advertising) bezeichnet eine Form der Werbung, die auch bei angespannter Aufmerksamkeit nicht bemerkt werden kann (etwa, weil sie aus sehr kurzen, tachistoskopischen optischen Botschaften besteht),… …   Deutsch Wikipedia

  • unterschwellige Werbung — Werbung, die dadurch gekennzeichnet ist, dass Werbetexte, Slogans u.Ä. so kurzzeitig (z.B. 1/3.000 Sekunde) dargeboten werden, dass sie die Wahrnehmungsschwelle nicht übersteigen (⇡ Wahrnehmung). Man geht davon aus, dass Sprach und Bildelemente,… …   Lexikon der Economics

  • Subliminal (Psychologie) — Subliminal (lat. sub: unter und limen: Schwelle ; deutsch: unterschwellig) ist ein Begriff aus der Psychologie. Er bezeichnet die unterschwellige Darbietung bzw. Wahrnehmung von Reizen. „Unterschwellig“ bedeutet, dass die Schwelle des… …   Deutsch Wikipedia